Studio 93: Mitreißend im November 2021

Das Studio 93 am Köttinger Kirchplatz ist inzwischen ein richtiger Anlaufpunkt für die Musikszene geworden. Talentierte und arrivierte Musiker aus Deutschland und aus der ganzen Welt sind begeistert von der Atmosphäre in dem alten Kino und dem Zuspruch des hiesigen Live-Publikums. Auch die Soundqualität und dass außerdem oft Tausende Zuschauer am Bildschirm mit dabei sind, spricht sich immer mehr herum. Nun startet ein neuer Veranstaltungsreigen.

Am 6. November kommt Ajay Mathur aus der Schweiz in das Studio 93. Bereits mit einem Grammy nominiert, findet sich seine Musik regelmäßig in den US-amerikanischen und europäischen Charts. Er vermischt Pop, Rock, Blues und Americana mit einem psychedelischen Dreh zu einem eigenem Stil. Es ist positive Musik, die etwas “Woodstock-Feeling” versprüht. Mit Christian Winiker spielt er Songs seines aktuellen Albums ‘Little Boat’, welches den Preis “Deutschlands Bestes CD-Album des Jahres 2018 (englischsprachig)” der Deutschen Popstiftung gewann.

Der Hannoveraner Musiker Kuersche tritt am 19. November auf. Er ist vor allem in Norddeutschland ein bekannter Name in der Pop- und Rockszene. Nicht zuletzt durch seine dreijährige Tour, in der Mitglieder von Fury in the Slaughterhouse den Sänger unterstützten. Keine Frage, eine mehr als passende Backingband für Kuersche. Denn sein Alternative Rock ist ganz nach Geschmack der befreundeten Band. Mit eigenen Songs und Klassikern erinnert seine neue Platte an die frühen Werke von Joe Jackseon, an die Beatles, The Wombats oder Razorlights. Ohrwurmartig passt der Beat des Musikers perfekt in die Reihe von Szene 93. Und Kuersche ist nicht nur ein guter Musiker, sondern auch ein guter Entertainer. Er weiß nach über 1500 Konzerten sein Publikum zu begeistern.

Schon am 26. November folgt der Kanadier David Blair. Spätestens seit seinem Einzug ins Habfinale von „The Voice of Germany“ 2017, ist er ein gern gesehener Gast auf deutschen Bühnen. Als Sänger, Pianist und Gitarrist besticht er mit seinen beeindruckenden Entertainer-Fähigkeiten und mit seinem bestechendem Charisma. Vier Millionen Klicks für seine Coverversion von „As long as you love me“ spricht Bände. Jedes Jahr steht er rund hundertmal auf der Bühne und das in über 20 Ländern. David Blair liebt die Bühne. Er spielt Popmusik vom Feinsten, die in jeder Generation Fans hat.

KARTEN UND INFOS:

Sa. 6. November 2021, 20 Uhr: Studiokonzert – Ajay Mathur

Fr. 19. November 2021, 20 Uhr: Studiokonzert – Kuersche

Fr. 26. November 2021, 20 Uhr: Studiokonzert – David Blair

© 2021 Szene 93