Studiokonzert: Kuersche – 19.11.21 – 20 Uhr

Der Hannoveraner Musiker Kuersche ist vor allem in Norddeutschland ein bekannter Name in der Pop- und Rockszene. Nicht zuletzt durch seine dreijährige Tour, in der Mitglieder von Fury in the Slaughterhouse den Sänger unterstützten. Keine Frage, eine mehr als passende Backingband für Kuersche. Denn sein Alternative Rock ist ganz nach Geschmack der befreundeten Band. Mit eigenen Songs und Klassikern erinnert seine neue Platte an die frühen Werke von Joe Jackseon, an die Beatles, Two door Cinema Club, The Wombats, Bombay Bicycle Club oder Razorlights. Ohrwurmartig passt der Beat des Musikers perfekt in die Reihe von Szene 93. Und Kuersche ist nicht nur ein guter Musiker, sondern auch ein guter Entertainer. Er weiß nach über 1500 Konzerten sein Publikum zu unterhalten und zu begeistern.

Kuersche spielt Solo mit E-Gitarre & Bass Live . und die tanzbaren Beats kommen vom Looper. Neben seinen eigenen quasi Remis Songs, gibt’s auch gewohnt gute Coverversionen. Kuersche ist ein echtes Faszinosum. Der Mann spielt unermüdlich Konzerte, veröffentlicht Alben und komponiert in traumwandlerischer Leichtigkeit wundervolle Popmelodien, die jedem Brit-Pop-Hoffnungsträger gut zu Gesicht stünden.

Doch nun zum Wichtigsten, zu seiner Musik: Sie ist melancholisch, ironisch, leicht und entrückt. Sie spiegelt das einfache Leben in einem dieser Jahrmarktsspiegel wider. Sie streckt, verzerrt und lässt uns darüber lachen. Kuersche hat seine ganz eigene Perspektive. Den Kuersche-Blickwinkel. Er erzählt uns von Alltäglichem und bietet uns trotzdem neue Einsichten. Sein Gespür fürs Komponieren ist dabei unerschrocken, locker und zeitlos schön.

Spielort:

Studio93 von Szene 93

Kirchplatz 3, Erftstadt-Köttingen

Live übertragen auf: studio93.tv

 

Eintrittspreise:

14 €/ erm. 8 € (für Schüler, Studenten & Azubis bis 30 Jahre)

 

Zur Kartenreservierung hier klicken!

© 2021 Szene 93