Studiokonzert 48: Felix Janosas Trotzdem Optimist – 17.5.24 – 20 Uhr

Ein Comedy-Abend, der uns alle tröstet – Trotz unzähliger Ärgernisse und Zumutungen, die ihn und uns im Corona-Jahr 2020 heimsuchten, behält Kabarettist und Komponist Felix Janosa („Ritter Rost“) den Kopf ganz oben. Unbeirrbar hält er am Glauben an das Glück im Augenblick fest: Nicht der optimierte und hochgestresste Ehrgeizling der postmodernen Internet-Gesellschaft, sondern nur der entspannte und auch ein bisschen naive „Hans im Glück“ geht als Sieger aus allen Krisen hervor…

Nach seinen rabenschwarzen Programmen „Giftschrank“ und „A bit too radical – Tom Lehrer“ zeigt sich der virtuose Sprachjongleur Janosa diesmal von einer ungewohnt versöhnlichen wie humorvollen und philososophischen Seite. Sein Versprechen: „Diesmal sind die Lieder so hinreißend schön, dass nur die ganz Aufmerksamen merken, wie frech die Texte wirklich sind.“ Freuen Sie sich auf virtuose Piano-Comedy vom sonnigsten Zyniker, den Deutschland zu bieten hat.

Spielort:

Studio 93 von Szene 93
Kirchplatz 3
Erftstadt
Eintrittspreise:
16 €/ erm. 8 € (für Schüler, Studenten & Azubis bis 30 Jahre)

Reservierung:

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
© 2023 Szene 93