Studiokonzert 19: Liam Ó Maonlai & Peter O’Toole – 7.2.20 – 20 Uhr

Als Bandmitglied der “Hothouse Flowers” gelang Liam Ó Maonlaí mit dem Song “Don’t go” ein Welthit. Auch ihre Version von “I can see clearly now” hat viele Fans begeistert. Und es verwundert nicht, dass selbst Stars wie Bono ihn schätzen. Bono nannte Liam Ó Maonlaí mal den “besten weißen Soulsänger der Welt”. Ihr erstes Album People erreichte Platz 2 der UK-Albumcharts und Platz 1 der irischen Charts.  Es gilt als das erfolgreichste Debütalbum einer irischen Band.

Mit Peter O’Toole hat Liam seit Jahren einen kongenialen Partner gefunden, mit dem er auch bei den “Hothouse Flowers” spielt. Zusammen bringen sie eine Mischung aus Soul und Rock auf die Bühne. Sie beschwören dabei immer wieder ihre irischen Wurzeln, bringen die irisch-keltischen Kultur den Menschen nahe und verlinken diese mit afrikanischer und australischer Musik.

Mit diesen beiden beliebten Künstlern erleben die Zuschauer des Studio 93 erneut ein ganz besonderes Konzert im intimen Rahmen im alten Kino in Köttingen.

 

Spielort:

Studio93 von Szene 93

Kirchplatz 3, Erftstadt-Köttingen

Live auf: studio93.tv

Eintrittspreise:

13 €/ erm. 8 € (für Schüler, Studenten & Azubis bis 30 Jahre)

 

Reservierung hier:

© 2019 Szene 93  |  Theme: Smartcat