Heimat-Revue: 17.12.19 – 19:30 Uhr

Der Begriff “Heimat” ist umstritten wie kaum ein anderer. Bei einer unterhaltsamen Revue im Geske-Kulturhaus wird ihm am 17. Dezember auf die Spur gegangen.

Seit vielen Jahren organisiert der Förderverein der Stadtbücherei mit dem Schriftsteller und Lyriker Ulrich Harbecke abwechslungsreiche Revuen, um gedruckten, gesprochenen und gesungenen Worten besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

In diesem Jahr sind Aktive des Künstlerforums Schau-Fenster und von Szene 93 mit von der Partie. Die Besucher erwartet eine kurzweilige Veranstaltung, mal vergnüglich, mal besinnlich, mal spöttisch und mal tiefsinnig. Ein vielseitiges Ensemble beleuchtet gemeinsam das Thema Heimat: Was ist Heimat? Wer hat sie? Wer hat sie nicht? Was ist, wenn sie verloren geht? Neue und alte Texte, denen man ihr Alter manchmal gar nicht anhört, werden präsentiert.

Für Kurzweil sorgen auch das A-Capella-Quartett “8Karat” und die Ensemblemitglieder mit Live-Songs. Zur Revue gehört außerdem eine Ausstellung des Künstlerforums mit Bildern aus Erftstadt und der Region. Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

Die Revue am 17. Dezember im Geske-Kulturhaus, Gustav-Heinemann-Straße 1a in Erftstadt, beginnt um 19:30 Uhr.

© 2019 Szene 93  |  Theme: Smartcat