Theater: Hotel zu den zwei Welten

In einem Land zwischen Leben und Tod liegt das „Hotel zu den zwei Welten“, in dem die Seelen von Komapatienten einquartiert werden. Hier kommen Menschen unterschiedlichster Herkunft mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten zusammen. Sie alle hoffen darauf, dass ein Aufzug sie schließlich wieder „nach unten“ zurück ins Leben bringt – und nicht mit ihnen nach oben fährt. Rivalitäten werden ausgetragen und Freundschaften geschlossen. Vor allem aber wird durch die Liebe zweier Seelen, die sich hier treffen, die Bedeutung von Mitgefühl und Zuneigung deutlich, also von dem, was schlicht Menschlichkeit ausmachen sollte.

Die neue Theaterproduktion von Szene 93 folgt der Vorlage von Eric-Emmanuel Schmitt. Der Franzose ist einer der erfolgreichsten zeitgenössischen Bühnenautoren. Er schrieb aber auch, ebenfalls mit großem Erfolg, zahlreiche Romane und Erzählungen. In seinem „Hotel“ werden ernste Themen bewegend und anrührend, aber immer geistvoll und mit Witz und Humor behandelt.

Termine:

*AUSVERKAUFT: 28. September 2019 | 20 Uhr*

29. September 2019 | 18 Uhr

3. Oktober 2019 | 18 Uhr

5. Oktober 2019 | 20 Uhr

6. Oktober 2019 | 18 Uhr

12. Oktober 2019 | 20 Uhr

13. Oktober 2019 | 18 Uhr

 

Spielort:

Kleine Bühne von Szene 93

Poststraße 4, Liblar

 

Eintrittspreise:

9 €

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Auszubildene bis 30 Jahre: 6 €

 

Zur Kartenreservierung hier klicken

*Bei als ausverkauft markierten Terminen gibt es oft Karten an der Abendkasse, weil Reservierungen kurzfristig storniert oder nicht wahrgenommen wurden. Sie können auch um Benachrichtigung bitten, wenn Karten freigegeben werden. Dies können Sie uns per Email mitteilen.

© 2019 Szene 93  |  Theme: Smartcat