Wir über uns

Szene 93 - Über uns


1993 wurde aus einem von Jugendlichen selbst geschriebenen und inszenierten Musicalprojekt („Du bist wer!“) der Kulturverein Szene 93 aus der Taufe gehoben. git6


2gesichterfinalwei2Recht schnell etablierte sich der Verein mit neuen Theaterstücken beim Erftstädter Publikum. Mit der Spielstätte `Theater im Eck` und der ersten Premiere  `Das Tagebuch der Anne Frank` im Jahr 2000 festigte sich das Engagement im kulturellen Bereich. Auch an Klassiker wie Shakespeares “Widerspenstigen Zähmung” oder Hoffmanntals “Jedermann” traute sich das Ensemble. Viel zu lachen, dafür sorgten unsere Komödien, mal fröhlich, mal satirisch nachdenklich. Immer beliebter wurden auch unsere Kinderstücke. “Das Sams”, “Die Keine Hexe” und viele weitere Stücke sorgten immer wieder für ausverkaufte Säle.

 

 


peter1sw2Für junge Bands in Erftstadt bot unsere Konzertreihe “Live im Eck” eine verlässliche Anlaufstelle. 


Musik & Theater im Eck: Wir präsentierten in sechs Jahren über 140 Veranstaltungen und begrüßten weit mehr als 10.000 Zuschauer.
Seit 1995 bieten wir für die Erftstädter Kinder jeden Sommer Ferienspiele an, bei denen Jugendliche als Betreuer Verantwortung und Teamwork lernen.


Unser Ziel ist es die Generationen näher zu bringen und das kulturelle Angebot in Erftstadt zu bereichern.


Unsere eigene Bühne


Nach umfangreichem Aus- und Umbau haben wir im September 2007 die Kleine Bühne in der Poststraße in Liblar eröffnet. Hier wurden seitdem Uraufführungen im Theater ("Dracula & Bram", "Go West", "Sunset Shooting"), Kleinkunstabende mit Comedy & Lesungen ("Musik + X"), "Wohnzimmerkonzerte" und die Vorstellung von eigenen Hörbüchern und Musiksamplern, sowie zwei Sammelbänden mit Lyrik und Erzählungen realisiert. Inzwischen haben wir über 25.000 Zuschauer bei unseren Veranstaltungen begrüßen können. Nahezu jede Woche kann man bei uns etwas erleben!

jedermannsw2

 

Eine Erfolgsgeschichte

Szene 93 gibt es nun seit über zwanzig Jahren. Der Verein und seine Mitglieder wurde mit der Carl Schurz Medaille (der höchsten Auszeichnung der Stadt Erftstadt), mit dem Kulturpreis  des Rhein-Erft-Kreises und sein vorstand mit dem Großen Kulturpreis des Kulturhauses ausgezeichnet. Wir sind das Forum für junge Kultur der Stadt und suchen immer wieder nach Möglichkeiten, damit Menschen aus der Region sich aktiv beteiligen können.      

Machen Sie mit!


Lust auf Schauspielerei, Schreiben, Regiearbeit, Comedy & Kabarett? Bühnenbau, Schminken oder Kostüme schneidern? Möchten Sie mit uns Konzerte, Ferienspiele, internationale Jugendbegegnungen, Lesungen und Schreibworkshops organisieren? Seit 2008 bieten wir die Autorenwerkstatt an. Seit 2009 wird jährliche eine Kunstausstellung für junge Leute organisiert. 2012 wurde die Erftinale - Das Rhein Erft-Kurzfilmfestival zum ersten Mal ausgerichtet. samsorahmensw2


Zur Zeit besteht der Verein aus ca. 70 Mitgliedern im Alter von 15-79 Jahren, die zu einem großen Teil an der Gestaltung unserer Programme mitwirken. Aber auch von den Mitgliedern, die sich nicht aktiv einbringen können oder wollen wird der Verein getragen leisten sie durch ihre Mitgliedschaft doch die Basis für die Möglichkeit gestalterischen Aktivitäten für Jugendliche und die Bürger Erftstadts. Aufgrund des bisherigen 14jährigen Bestehens haben wir inzwischen auch eine Reihe von Mitgliedern außerhalb Erftstadts, die uns immer noch die Treue halten.


Besuchen Sie unsere Veranstaltungen und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.


Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit! Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unseren Veranstaltungen!