Live-Hörspiel: Der Schatz im Gingoland jetzt im Handel

DER SCHATZ IM GINGOLAND ist die bisher aufwändigste Produktion, die die abenteuerlichen und schrägen Geschichten von Jerry Marcs live vor Publikum auf die Bühne gebracht hat. Im Zuge der Erftstädter Kulturzeit wurde das Stück am 13. September 2015 von Mitgliedern des Szene93-Ensembles im Geske Kulturhauses aufgeführt und von Muxx.tv für das Erftstädter Stadtfernsehen aufgezeichnet. Diese Aufnahme bildete die Grundlage für die CD-Produktion. Dazu wurde das Master von technischen Unzulänglichkeiten, z.B. "Plopper", einigen wenigen Versprechern (die nicht zur Erheiterung beigetragen haben) und unnötigen Pausen bereinigt. Die lebhaften Publikumsreaktionen sowie der allgemeine Live-Charakter der Aufzeichnung sind aber erhalten geblieben. Da aus technischen Gründen nicht alle geplanten Geräusch-Effekte bei der Aufführung verwendet werden konnten, wurden sie nun für diese Veröffentlichung wieder in das Master integriert, so dass es nun sehr genau der ursprünglichen Vision für dieses Live-Hörspiel entspricht.
 

Die Sprecher:

Stephan Nichtweiß als Erzähler   

Sascha Mohme als Charra Le-Duf   

Mirco Leibig als Tarwilder   

Stephanie Seupke als Knave Messa   

Sandra Pries als Kainy A'Nunq   

Ulrich Gilleßen als Dummez Zeytch   

Simon Hellmich als Viz Apeza   

Florian Winters als Kapitän Tir, Kommandant Lasfare und die Handlanger Chum und Tosh   

Philipp Wasmund als Meister Kentoka und der "Vertilger"

 

Regie und Buch: Frank-Michael Rost

 

Infos und Bestellungen unter www.ohrland.de