Kunst, TV und Film

Einmal im Jahr organisieren wir die "Junge Kunst im Stadthaus", alle zwei Jahre die Erftinale - Das Rhein-Erft-Kurzfilmfestival. Unsere neue Abteilung beschäftigt sich mit Live-Fernsehen!

Presse: Erftinale 2016

„Ziemlich beste Freunde“ siegt beim Kurzfilmfestival

Von Katrhin Höhne, Kölner Stadt-Anzeiger und Runschau, 13.12.2016

Erftstadt. Egal ob Spielfilm oder Doku, Komödie oder Drama: jedes Genre ist beim Rhein-Erft-Kurzfilm-Festival erlaubt, so lange es die technischen und zeitlichen Vorgaben erfüllt. Jeder kann mitmachen, der sich berufen fühlt. Es gibt keine Fachjury, nur das Publikum entscheidet, welcher Kurzfilm bei der Erftinale gewinnt. Das Festival wurde zum dritten Mal im zweijährigen Rhythmus vom Kulturverein Szene 93 organisiert. Am vergangenen Samstag war es wieder so weit: Elf Beiträge flimmerten im Geske-Kulturhaus über die Großleinwand. Sie standen unter dem Motto „Fremde Welten“.

Projekt Stadtfernsehen: Unterstützer gesucht!

Zur Erftstädter Kulturzeit 2015 boten Szene 93, SOML e.V. und muxx.tv elf Tage lang Stadtfernsehen. Über 140 Künstler und Kulturschaffende machten mit und boten ein abwechslungsreiches Programm und einen besonderen Blick auf Erftstadt. Jeden Tag wurde eine zweistündige, ehrenamtliche Kulturshow auf die Beine gestellt.

Dabei haben wir bemerkt, in welch vielfältiger Weise sich eine Fernsehproduktion für eine selbstständige und kreative Jugendarbeit eignet, die Generationen verbindet. Daraus ist die Idee entstanden einen Medienbildungsstandort in Erftstadt zu etablieren.

Wir werden ein Fernsehstudio einrichten und Live-Sendungen in Erftstadt produzieren!

Seiten

RSS - Kunst, TV und Film abonnieren