Ferienspiele 2018

Ferienspiele in den Sommerferien 2018

Wie in den vergangenen Jahren werden die Ferienspielen in den Sommerferien an verschiedenen Standorten in Erftstadt für Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren angeboten. Die Betreuungszeit geht montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr.

In der 4. und 5. Ferienwoche, vom 06. bis 17. August, bietet Szene 93 Ferienspiele in der Realschule in Erftstadt-Lechenich an. Die Anmeldeformulare sind ab Mittwoch, 14.02. (Aschermittwoch), über das Amt für Jugend und Familie der Stadt Erftstadt, sowie bei den Trägern der Ferienspiele erhältlich oder können online unter www.erftstadt.de Rubrik Rathaus „Kinder-Jugend-Familie“, www.jugendberatung-mobile.de und www.szene93.de abgerufen werden. Soziale Aspekte finden besondere Berücksichtigung. Kinder aus Erftstadt werden bevorzugt.

Weitere Angebote:

So bietet der Caritas Verband Rhein-Erft-Kreis in der Zeit vom 16. bis 27. Juli die Ferienspiele in der Grundschule in Erftstadt-Gymnich an. Während desselben Zeitraums werden die Ferienspiele des Stadtverbandes der Arbeiterwohlfahrt in der Gottfried-Kinkel-Realschule in Erftstadt-Liblar stattfinden. Zusätzlich organisiert der Stadtverband der Arbeiterwohlfahrt für Grundschüler, die an der OGATA oder der Kernzeitbetreuung teilnehmen, eine 3. Ferienspielewoche in der Zeit vom 30. Juli bis 03. August. Erstmalig veranstaltet die Katholische Jugendagentur Köln gGmbH (KJA Köln) unter der Trägerschaft „Seelsorgebereich Erftstadt – Börde“ Ferienspiele unter dem Motto „Ferien zu Hause“ in der 2. und 3. Ferienwoche vom 23. Juli bis 03. August im Umweltzentrum Friesheimer Busch. Hier ist eine längere Betreuungszeit von jeweils 9 bis 17 Uhr, auch freitags, vorgesehen. Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahre können hier mitmachen. Das Projekt wird von der LEADER Region Zülpicher Börde gefördert. In allen Programmangeboten sind jeweils verschiedene Spiel-Aktionen, Workshops und Tagesausflüge geplant.

Zusätzlich zu den Ferienspielen gibt es weitere Ferienangebote freier Träger, z. B. ein Zeltlager der KJG Lechenich sowie eigene Angebote des Umweltzentrums. Alle Anbieter von Ferienmaßnahmen in Erftstadt können ihre Angebote bei der Jugendberatung Mobilé melden, die dann zeitnah auf der Homepage der Stadt Erftstadt und von Mobilé veröffentlicht werden.